Möglichkeiten.

„Was machen wir heute, Mama?“, fragt mich mein Kind gerne am frühen Morgen. Ist es dann nicht ein normaler Büro- und somit Kindergartentag fällt die Antwort darauf meistens immer cool aus. Mal Freunde besuchen, mal einkaufen, mit der Oma essen, etwas unternehmen, spazieren oder einfach nur Zuhause sein und das ganze Spielzeug durch zu spielen, und zwischendurch noch den Kuchen für den Besuch backen.

Wir haben alle Möglichkeiten der Welt – naja vielleicht nicht ganz alle, aber viele – unsere freien Tage nach Herzenslust zu gestalten so wie es uns gefällt. Wir können „nein “ sagen, zu Dingen die uns nicht so viel Spaß bereiten, dafür umso mehr die Dinge bejahen, die wir lieben und für die wir leben. Für diese Möglichkeiten, die uns das Leben bietet, die wir uns geschaffen haben und die uns unsere Freunde und Familie ermöglichen, weil sie ein Teil davon sind, dafür bin ich sehr dankbar. Ich weiß sehr wohl, dass nicht alle das Privileg haben ihre Möglichkeiten so auszuleben wie sie es möchten, dafür schätze ich umso mehr, dass wir es dürfen.

So werden wir auch die kommenden zwei Weihnachtsferienwochen verbringen, nämlich wie wir wollen. Vor allem aber werden wir diese wunderbaren Möglichkeiten, die sich uns bieten nach unserem Belieben ausschöpfen.  

Posted by:Steffi

Herzlich Willkommen auf meinem persönlichen Mamablog! Hier schreibe ich, Steffi (29) über das Kinderglück mit meiner dreijährigen Tochter, arbeiten als Mama und ganz viel Alltagskram. Viel Spaß beim Lesen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s