Ich weiß nicht warum, aber ich habe mich in den letzten zweieinhalb Jahren nie an einen Geburtsbericht meines Zweitgeborenen gewagt. Doch jetzt wo ich so ein wunderbares Buch in den Händen halte – Die Geschichte deiner Geburt: Mein Brief für dich – kürzlich erschienen im migo Verlag fühle ich, dass ich es irgendwann doch unbedingt tun muss. Nicht nur für mich, sondern vor allem weil ich diese magische Erinnerung mir ein Leben lang bewahren möchte.

In Die Geschichte deiner Geburt: Mein Brief für dich teilen auf 180 Seiten 30 Eltern 30 einzigartige Geburtsgeschichten mit ihren Leser und Leserinnen, alle in Form eines Briefes an ihren Nachwuchs. Ein Brief aufregender und emotionaler als der andere, einige überraschend und voller Spannung, alle persönlich bebildert. Ja sogar einige Briefe von den Papas an ihre Babys sind mit dabei, deren Sicht der Erfahrung sehr bewegend ist.

Andrea Leim hat diese 30 persönlichen Briefe gesammelt zu einem wunderschönen Werk herausgebracht. Nicht nur für Mamas und Papas, die ebenfalls vor kurzem die Geburt ihres Kindes miterlebt haben, sondern auch für werdende Mamas, die vielleicht gerne vorab einige Erfahrungen lesen möchten. So aufregend und einzigartig die einzelnen Geschichten auch sind, so wunderbar ist es vor allem auch dem Nachwuchs irgendwann mal genau diese einen persönlichen Zeilen vorlesen zu können. Denn alle Briefe sind sich in einem einig: dass die Geburt des eigenen Kindes eine der wertvollsten und emotionalsten Erfahrungen ist, die Eltern erleben können.

Eines weiß ich gewiss, mein liebster Sternengucker-Levi, diesen einen speziellen Brief bin ich dir und mir in ferner Zukunft mit Sicherheit noch schuldig, denn nur ein klitzekleiner Gedanke an dieses eine wundervolle Ereignis wirft schon wieder alle Emotionen in mir hoch – und die sind auch heute noch überwältigend, wenn ich an deine Geburt denke, ebenfalls wie bei deiner großen Schwester, deren Geburtsbericht ich vor fünf Jahren auf Mummy Mag hier verbloggt habe.

Für alle, die während dem Lesen des Buches bereits diverse Flashbacks zu ihren eigenen Erfahrungen verspüren: ganz hinten im Buch gibt es ein paar schöne freie Seiten, wo die eigenen Zeilen, der eigene Brief, der eigene Bericht niedergeschrieben werden kann, sozusagen als 31. Geschichte des Buches. Eine tolle inspirierende Idee!

Aber jetzt zur Verlosung:

Ich darf nun ein Exemplar vom frisch erschienenen Buch Die Geschichte deiner Geburt: Mein Brief für dich – vom migo Verlag an Einen oder Eine von euch verlosen, und zwar inklusive einen wunderschönen Holz-Storch mit Babytuch von Goki, der eine süße Dekoration für jedes kleine neugeborene Wunder ist. Der Gewinn wäre also auch ein tolles Geschenkpaket zur Geburt eines Babys.

Wie ihr gewinnen könnt: hinterlasst einfach einen kurzen Kommentar oder ein Emoji unter dem Beitrag und schon seid ihr im Lostopf. Das Gewinnspiel findet parallel auch auf meinem IG-Account und meiner FB-Seite statt – am Ende werden alle Teilnehmer in einen Lostopf geworfen und ein Gewinner gezogen. Ich freu mich darauf!

Das Gewinnspiel endet am kommenden Sonntag, den 2.5.21 um 18 Uhr. Viel Glück!

Alles Liebe, Steffi

*Dieser Beitrag enthält Werbelinks und ist durch eine Kooperation mit migo (Verlagsgruppe Oetinger) entstanden.

Posted by:Steffi

Herzlich Willkommen auf meinem persönlichen Mamablog! Hier schreibe ich, Steffi (31) über das Kinderglück als 2-fach Mama, arbeiten als Mama und ganz viel Alltagskram. Viel Spaß beim Lesen!

Eine Antwort auf „Die Geschichte deiner Geburt – inkl. VERLOSUNG

  1. Das Gewinnspiel ist beendet und wir haben ausgelost: gewonnen hat ‚veraachleitner‘ die via Instagram mitgespielt hat. Herzliche Gratulation! ❤️ Allen anderen vielen Dank für eure Teilnahme! GLG Steffi

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s