Kleben statt beschriften – Namenssticker von Stickerkid im Test

*Werbung „Bist du sicher, dass das deine sind?“ Wir haben es schon einmal geschafft die Gummistiefel im Kindergarten nicht mehr von denen meiner Tochter unterscheiden zu können. Ebenso sind sie einmal unter- oder besser gesagt nie wieder aufgetaucht. Kein Wunder, wenn die Mädchen alle dieselben halbhohen pinkfarbenen oder Elsa-Stieferl bevorzugen, ganz zu schweigen von uns…

Weiterlesen

Musik für Kleinkinder mit tollem Ostergewinnspiel

„Lass und tanzen!“, ruft meine Dreijährige, als sie ihren CD-Player einschaltet und die Lautstärke hochdreht, dabei ihr Xylophon oder ihre Gitarre klempert. Ja, richtig gelesen: wir sind noch „Team CD-Player“ anstatt „Team Toniebox“, auch wenn wir Zweiteres ebenso richtig cool finden, jedoch nicht bei jedem Trend mitmachen (können). Und man muss schon sagen, ein Kinder-CD-Player mit…

Weiterlesen

„Bitte lass‘ mich nicht allein‘, Mama!“

Krokodilstränen laufen in Strömen über die Wangen meiner dreijährigen Tochter. Sie weint und schreit, wird wild und versucht sich loszureissen um wieder in meine Arme zu können. „Mama, bitte geh‘ nicht! Ich will bei dir sein! Lass mich nicht alleine!“ Trauer, Hysterie, Wut und Angst, alle Emotionen kommen in diesem Moment hoch, in dem die…

Weiterlesen

„Es war nicht einfach, dass ich dich plötzlich teilen musste – und auf „Rang Zwei“ rutschte!“

Ich traute meinen Ohren kaum als mein Mann während eines Streitgespräches diesen Satz wahrlich aussprach, damals gute acht Monate nach der Geburt unserer Tochter. „Es war nicht einfach, dass ich dich plötzlich teilen musste – und auf „Rang Zwei“ rutschte!“ Und er meinte es ernst, bitterernst. Nach acht Monaten, in denen wir gemeinsam voller Stolz…

Weiterlesen

Krankenstand mal drei

Es war ruhig auf dem Blog – zu ruhig. Und so war es auch bei uns Zuhause. Eine Woche lang waren wir außer Gefecht gesetzt und somit an unsere vier Wände gebunden, einzig zwei Arztbesuche und der Wocheneinkauf haben uns zwischendurch einen Tapetenwechsel, aber dafür auch einen durchgeschwitzten Pullover gebracht. So auch der tägliche Weg…

Weiterlesen

Etwas weniger perfekt, dafür umso glücklicher

Wir haben gestern allesamt verschlafen, das kuschlige Bett und die Snooze-Funktion haben etwas dazu beigetragen. Heute morgen hat’s gut funktioniert, wir sind on time. Meinem Mann und meiner Tochter habe ich nach dem Aufstehen noch schnell für heute Mittag vorgekocht, denn die beiden dürfen heute den Valentinstag Zuhause verbringen. Was ich gekocht habe? Geschnetzeltes, am…

Weiterlesen

Unser Faschingswochenende in Bildern – 10./11. Februar 2018

Fast zweieinhalb Jahre hat es gedauert, dass ich endlich bei Susanne Mierau’s Wochenende in Bildern mitmache und dann gleich mit einem solchen Auftakt-Wochenende. Es standen nämlich zwei „närrische Tage“ am Programm, seht selbst. Nachdem wir am Samstag Vormittag den Wocheneinkauf erledigt haben war am Nachmittag Zeit für den lang ersehnten Kinderfasching. Das lila Schmetterlingskostüm der Maus konnte…

Weiterlesen